free web builder

© Copyright 2019 Wikifriend - All Rights Reserved

Datenschutzerklärung


I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Die Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Wikifriend UG (haftungsbeschränkt)

Pascal Casadei van Raamsdonk

Klemkestr. 4

13409 Berlin

Amtsgericht

Berlin - Charlottenburg

Website: www.wikifriend.net

II. Allgemeine Hinweise

1. Datenschutz

Ich nehme den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und behandle Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen oder per Kontaktformular oder E-Mail mit mir in Kontakt treten, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten ich erhebe, wofür ich sie nutze und wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

2. Wofür nutze ich Ihre Daten?

Ich erhebe personenbezogene Daten ausschließlich, um die fehlerfreie Bereitstellung meiner Website www.wikifriend.net zu gewährleisten sowie zur Erbringung meiner Dienstleistungen für Sie.

3. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen, sowie ihre Verarbeitung einzuschränken. Außerdem können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren, wenn Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet werden. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der E-Mail mail@katja-hanske.de an mich wenden.

Ihre Rechte im Detail:

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Manche Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich (z. B. die Bearbeitung einer Nachricht, die Sie über das Kontaktformular gesendet haben). Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an mich. Die Rechtmäßigkeit der bis zu Ihrem Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt unberührt.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format und ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Wenn Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, lösche ich sämtliche Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich. Da diese Daten ggf. mit Daten zu Ihren Projekten untrennbar verbunden sein können, bitte ich um Verständnis, dass ich nach einer durch Sie veranlassten Löschung Ihrer sämtlichen Daten nicht in der Lage bin, Auskunft über bereits erbrachte oder angefragte Leistungen zu geben. Alternativ besteht die Möglichkeit zur Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten. Sie können mir z. B. gestatten, Ihre Daten zwecks Erhalt von mit den Daten verbundenen Projektinformationen weiterhin zu speichern, aber der Nutzung Ihrer Daten für Verfügbarkeitsinformationen widersprechen. Sie erhalten dann keine Verfügbarkeitsinformationen mehr von mir, Ihre personenbezogenen Daten und die damit verbundenen Projektinformationen bleiben jedoch in meinem System erhalten.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet werden, können Sie bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einlegen. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem mein Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die ich auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags verarbeite, sich oder einem Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der E-Mail info@wikifriend.net an mich wenden.

4. Änderungen

Diese Datenschutzerklärung ist ein lebendes Dokument, dass v. a. die technischen Entwicklungen meiner Website wiederspiegelt. Daher behalte ich mir Änderungen an dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich vor. Bei Fragen kontaktieren Sie mich gern telefonisch oder per E-Mail.

III. Datenerfassung beim Besuch meiner Website

1. Wie werden meine Daten erfasst?

Zur Nutzung dieser Webseite per se ist keine Angabe personenbezogener Daten erforderlich und Ihre Aktivitäten werden weder durch Cookies noch durch Tracking-Tools erfasst oder aufgezeichnet.

Der Provider meiner Website speichert allerdings beim Aufruf meiner Internetseite automatisch folgende Informationen über Ihr Computersystem:

● Informationen über Ihren Browsertyp und die verwendete Version

● Ihr Betriebssystem

● Ihre IP-Adresse

● Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs

● Websites, von denen Sie auf meine Internetseite gelangen (sog. Referrer)

● Websites, die von Ihnen über meine Website aufgerufen werden

Eine Speicherung oder Zusammenführung mit anderen personenbezogenen Daten oder eine Auswertung der Daten zu Werbezwecken findet nicht statt.

2. Wozu und auf welcher Grundlage werden meine Daten erfasst?

Die vorübergehende Speicherung ist zur Auslieferung der Website an Ihren Rechner notwendig. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Daneben dienen die Daten der Optimierung sowie der Sicherheit der Website.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles sind nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO mein berechtigtes Interesse an den oben genannten Zwecken und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

3. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

4. Welche Widerspruchsmöglichkeiten habe ich?

Die Erfassung Ihrer Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich aus praktischen Gründen keine Widerspruchsmöglichkeit außer der, die Webseite nicht zu nutzen.

5. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an mich als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an mich übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

IV. Datenverarbeitung im Rahmen von Vertragsanbahnung und Auftragsabwicklung

1. Wie werden meine Daten verarbeitet?

Wenn Sie das Kontaktformular auf der Website nutzen, so werden Ihre in der Eingabemaske eingegeben Daten direkt an mich übermittelt und ausschließlich in meinem lokalen Computersystem gespeichert. Diese Daten sind:

● Name, ggf. Vorname

● E-Mail-Adresse

● weitere Daten, wenn Sie diess im Nachrichtentext angeben

(ggf. Telefon-Nr., Adresse, Position, Kontaktsprache etc.)

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Des Weiteren werden bei Nutzung des Kontaktformulars die in Abschnitt II. genannten Daten vorübergehend durch den Website-Provider gespeichert.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden Ihre mit der E-Mail übermittelten Daten (s. o.) in meinem lokalen Computersystem gespeichert.

Ihre per Kontaktformular oder E-Mail übermittelten Daten werden nicht automatisiert verarbeitet oder an Dritte weitergegeben und keinem automatisierten Profiling-Prozess unterworfen. Darüber hinaus weise ich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Meine Systeme sind durch geeignete technische Maßnahmen gegen Angriffe geschützt. Ein absoluter Schutz Ihrer Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist bei Übertragung über das Internet (z. B. per E-Mail) ist jedoch nicht möglich.

2. Wozu und auf welcher Grundlage werden meine Daten erfasst?

Ich erhebe, verarbeite und nutze personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Durchführung meiner Geschäftstätigkeit und für meinen Kundenservice erforderlich sind.

Ihre personenbezogenen Daten aus dem Kontaktformular sowie aus E-Mails etc. werden ausschließlich zu folgenden Zwecken von mir verarbeitet:

● Vertragsanbahnung und Erfüllung entstandener Verträge (Anfragemanagement und Projektabwicklung)

● Abwicklung/Geltendmachung von Ansprüchen (Rechnungsstellung)

● Dokumentation zwecks Auskunft an Sie über bereits für Sie erbrachte oder von Ihnen angefragte Leistungen

● Zusendung von Verfügbarkeitsinformationen für Ihre Projektplanung per E-Mail

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die ich durch Ihre Kontaktaufnahme per Kontaktformular erhalte, erfolgt nach Ihrer Einwilligung (Checkbox im Kontaktformular). Rechtsgrundlage ist in diesem Falle Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die Sie mit durch E-Mails, Briefe, telefonisch oder anderweitig zur Verfügung stellen, ist mein berechtigtes Interesse an der ordnungsgemäßen Durchführung meiner Geschäftstätigkeit gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Die sonstigen, vom System meines Providers während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern sowie der Sicherheit der Website. Rechtsgrundlage ist in diesem Falle mein berechtigtes Interesse an der Sicherheit meiner Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Ihre personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gespeichert und danach routinemäßig gelöscht, wenn sie zu diesem Zeitpunkt nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder ein berechtigtes Interesse meinerseits an der Weiterspeicherung besteht. Im Falle, dass Sie Ihr gesetzlich garantiertes Recht auf Löschung wahrnehmen, lösche ich die betroffenen Daten unverzüglich. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben hiervon unberührt.

Die während des Absendevorgangs des Kontaktformulars zusätzlich automatisch durch das System erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

4. Welche Widerspruchsmöglichkeiten habe ich?

Sie haben das Recht, jederzeit die per Kontaktformular erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu widerrufen sowie der Speicherung Ihrer Daten zu widersprechen. In diesem Fall lösche ich Ihre sämtlichen personenbezogenen Daten. Da diese Daten ggf. mit Daten zu Ihren Projekten untrennbar verbunden sein können, bitte ich um Verständnis, dass ich nach einer durch Sie veranlassten Löschung Ihrer sämtlichen Daten nicht in der Lage bin, Auskunft über bereits erbrachte oder angefragte Leistungen zu geben. Alternativ besteht die Möglichkeit zur Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten. Sie können mir z. B. gestatten, Ihre Daten zwecks Erhalt von mit den Daten verbundenen Projektinformationen weiterhin zu speichern, aber der Nutzung Ihrer Daten für Verfügbarkeitsinformationen etc. widersprechen. Sie erhalten dann keine Verfügbarkeitsinformationen mehr von mir, Ihre personenbezogenen Daten und die damit verbundenen Projektinformationen bleiben jedoch in meinem System erhalten.

Mittels einer E-Mail an info@wikifriend.net können Sie mir Ihren Wideruf bzw. Widerspruch sowie den Wunsch nach Einschränkung der Datenverarbeitung jederzeit mitteilen.

V. Datensicherheit

Ich bin um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht. Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalte ich technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen entsprechend Art. 32 DSGVO, die ich immer wieder dem Stand der Technik anpasse. Ich gewährleiste außerdem nicht, dass meine Internetpräsenz zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht; Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden.

VI. Weitergabe von Daten an Dritte und Datenübertragung ins Nicht-EU-Ausland

Grundsätzlich verwende ich Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb meines Unternehmens.

Ich übermittle personenbezogene Daten nur dann an Dritte (Fachübersetzer, Proofreader, Transportunternehmen), wenn und soweit dies im Rahmen der Vertragsabwicklung unabdingbar notwendig ist bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Der Empfänger ist in diesem Falle verpflichtet, Ihre Daten ausschließlich zum festgelegten Zweck zu verwenden. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Für den Fall, dass ich bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagere („Auftragsverarbeitung“), verpflichte ich Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.

Eine Datenübertragung an Stellen oder Personen außerhalb der EU findet nicht statt und ist nicht geplant.

VII. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten und mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Zum Teil ist die Bereitstellung personenbezogener Daten gesetzlich vorgeschrieben (z. B. durch Steuervorschriften) oder kann sich aus vertraglichen Regelungen (z. B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass Sie mir personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, die in der Folge durch mich verarbeitet werden müssen. Eine Nichtbereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag nicht geschlossen werden könnte und Sie mein Angebot nicht nutzen könnten. Vor einer Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich auch gern an mich wenden zwecks Klärung, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

VIII. Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Der Betreiber der Seiten behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.


Wir freuen uns auf ihre Nachricht

Wikifriend bietet Software und Hardware mit KI für Smart Home, Smart Health, Sprachassistenten und Computer Vision an

Wikifriend UG (haftungsbeschränkt)
Klemkestr. 4
13409 Berlin
Amtsgericht
Berlin - Charlottenburg
HRB 183577 B

impressum   datenschutz   entwickler